Wärmedurchlasskoeffizient L


Wärmedurchlasskoeffizient L
Kehrwert des Wärmedurchlasswiderstandes zwischen den begrenzenden Flächen bei gleich bleibender Wärmestromdichte im stationären Zustand.

Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wärmedurchlasskoeffizient — h, auch Wärmedurchlasszahl, ist ein Maß für den Durchgang Wärmemenge durch eine homogene Materialschicht bestimmter Stärke, wenn beiden Seiten eine Temperaturdifferenz von 1 Kelvin aufweisen. Der Wärmedurchlasskoeffizient in W/(m²·K) ist eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Wärmedurchlasswiderstand — Der Wärmedurchlasswiderstand R (früher 1/Λ) ist der Widerstand, den ein homogenes Bauteil oder bei mehrschichtigen Bauteilen eine homogene Bauteilschicht dem Wärmestrom bei einer Temperaturdifferenz von 1 Kelvin auf einer Fläche von… …   Deutsch Wikipedia

  • Thermische Leitfähigkeit — Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U Wert, früher k Wert[1]) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen. Er gibt die… …   Deutsch Wikipedia

  • U-Wert — Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U Wert, früher k Wert[1]) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen. Er gibt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Wärmedurchgangswiderstand — Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U Wert, früher k Wert[1]) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen. Er gibt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Wärmedurchgangszahl — Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U Wert, früher k Wert[1]) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen. Er gibt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Wärmedämmwert — Der Wärmedurchgangskoeffizient U (auch Wärmedämmwert, U Wert, früher k Wert[1]) ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein oder mehrlagige Materialschicht, wenn auf beiden Seiten verschiedene Temperaturen anliegen. Er gibt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Wärmedurchgangskoeffizient — Der Wärmedurchgangskoeffizient in der Bauphysik U (auch Wärmedämmwert, U Wert, früher k Wert[1]) , in der Verfahrenstechnik und im thermischen Apparatebau k Wert ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein oder mehrlagige… …   Deutsch Wikipedia